Zum Inhalt springen

Zimmerei, Zimmereitechnik

Für alle Burschen und Mädchen, die aus dem richtigen Holz geschnitzt sind: eine Karriere in der Zimmerei.

Holz ist dein Element

Holz schenkt Behaglichkeit; du schaffst daraus Lebensräume zum Wohlfühlen. Zimmerer/Zimmerinnen stellen Holzkonstruktionen aller Art her. Sie fertigen Dachstühle, Treppen, Decken, Wandverkleidungen und Fußböden an. Sie bauen Holzhäuser und wissen, wie man Brücken, Balkone, Wintergärten, Carports etc. aus Holz herstellt.

Du weißt, was du kannst.

Du bist genau und handwerklich geschickt. Du besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis und gestalterische Fähigkeiten.

Dein Weg

In deiner 3-jährigen Lehrzeit wirst du zum Holzexperten. Du lernst alles über die verschiedenen Gehölze, entwirfst und berechnest Holzkonstruktionen. Du lernst holzverarbeitende Verfahren anzuwenden, Holzschutzarbeiten, und Reparatur- und Sanierungsarbeiten an Holzkonstruktionen durchzuführen. Neben dem Werkstoff Holz widmest du dich auch dem Umgang mit Gipskarton und Kunststoffplatten, Metallen, Dämm- und Isoliermaterialien.

Möchtest du auch SpezialistIn in der Zimmereitechnik werden, dauert deine Lehrzeit vier Jahre. Die Zimmereitechnik umfasst zusätzlich auch planerische, technische und kalkulatorische Kenntnisse, bei denen genaues Vorgehen wichtig ist.

Deine Chance

Kreativität, traditionelles Handwerk und modernste Technik bestimmen die Arbeit mit Holz, dem Baustoff des 21. Jahrhunderts. Zusatzausbildungen zB am Holztechnikum Kuchl und die Bauhandwerkerschule in Graz eröffnen dir eine breites Betätigungsfeld und hervorragende Karrierechancen.