Zum Inhalt springen

AugenoptikerIn, OrthopädietechnikerIn, HörgeräteakustikerIn

Für alle Burschen und Mädchen, die mit gesundem Interesse in die Zukunft blicken: eine Karriere in der Augenoptik, Orthopädietechnik oder als HörgeräteakustikerIn.

Der Mensch im Mittelpunkt

Deine Kompetenz verbessert die Lebensqualität anderer. Alle medizinisch-technischen Hilfsmittel, die Seh- oder Hörschwächen bzw. körperliche Deformationen korrigieren, tragen einen wichtigen Teil zum Wohlbefinden der Betroffenen bei. Diese mit fachlichem Know-how anzupassen, herzustellen und zu warten ist deine Aufgabe als AugenoptikerIn, OrthopädietechnikerIn und HörgeräteakustikerIn.

Deine Stärken…

… und Fähigkeiten liegen im Interesse für Gesundheit und Technik, in der Genauigkeit, dem handwerklichen Talent und der Kommunikationsfreude.

3 Lehrberufe; 3 Gesundheitsschwerpunkte

  • Der Weg zum Augenoptiker dauert 3,5 Jahre. AugenoptikerInnen bestimmen die Sehschärfe und fertigen optische Brillen an – unter Berücksichtigung ergonomischer und modischer Gesichtspunkte.
  • HörgeräteakustikerInnen (3 Lehrjahre) beraten hörbeeinträchtige Personen bei der Auswahl von Hörhilfen und -geräten.
  • OrthopädietechnikerInnen (3,5 Lehrjahre) fertigen orthopädische Hilfsmittel an. Die drei möglichen Spezialisierungen sind Orthesentechnik, Prothesentechnik und Rehabilitationstechnik.

Eine sinnvolle Berufswahl

Die Gesellschaft wird immer älter, die Bedeutung der Gesundheitsberufe damit immer größer. Sie sind Teil unserer gesunden Zukunft.