Zum Inhalt springen

SteinmetzIn

Für alle Burschen und Mädchen, die auf wirklich harte Herausforderungen stehen: eine Steinmetz-Karriere.

Formgebend!

Stein ist nicht gleich Stein. Seine Bearbeitung auch nicht. Als Steinmetz stellst du Zier- und Nutzgegenstände (Pflanzentröge, Brunnen,…) für innen und den Gartenbereich sowie Grabsteine her. Du bist bei Mauer und Fassadenverkleidungen wie im Innenbereich für die Gestaltung von Küchen, Böden und Bädern, Heizkörpern oder Kaminverkleidungen gefragt.

Gut zu wissen.

Du hast ein gutes Gefühl für Formen und Farben, bist kreativ und handwerklich geschickt. Du bist körperlich fit, hast die Fähigkeit für anstrengende körperliche Arbeiten und arbeitest auch gerne im Freien.

Stein auf Stein in die Zukunft

In deinen 3 Lehrjahren wirst du zum steinharten Spezialisten. Du lernst unterschiedlichste Natur- und Kunststeine (zB Marmor, Gips, Sandstein…) zu bearbeiten, durch händische Behauung aber auch durch maschinelle Bearbeitung. Du wirst zum Profi in der Restaurierung historischer Gebäude und der Denkmalpflege und beweist Kreativität bei der Planung sowie beim Gravieren und Vergolden.

Deine Chance

Stein liegt im Trend. Hier sind echte Profis gefragt. Die Steinmetzlehre eröffnet dir darüber hinaus viele Berufsmöglichkeiten. So kannst du nach dem Lehrabschluss deine Ausbildung zB im Steinzentrum in Hallein fortsetzen und die Wege zum Sachverständigen oder Bauleiter einschlagen.