weitere Berufe

BauwerksabdichtungstechnikerIn

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nur dichte Häuser sind gute Häuser!

Als BauwerksabdichtungstechnikerIn sorgst du dafür, dass Gebäude aller Art wirklich dicht sind. Damit verhinderst du unnötigen Energieverlust, schützt vor eindringendem Wasser und senkst die Brandgefahr. Diese Arbeit ist daher nicht nur vielfältig, sondern auch sehr verantwortungsvoll. Meistens arbeiten BauwerksabdichtungstechnikerInnen auf Baustellen an Gebäuden, insbesondere auf Dächern, aber auch in der Verkehrsflächenabdichtung sind sie tätig. Teamwork steht bei BauwerksabdichtungstechnikerInnen auf der Tagesordnung. Egal ob mit DachdeckerInnen, SpenglerInnen oder TrockenausbauerInnen – nur in guter Zusammenarbeit erzielst du die gewünschten Ergebnisse.

Diese Lehre ist was für dich, wenn …

du geschickt und genau mit deinen Händen arbeiten kannst, denn das brauchst du, um etwa Abdichtungen genau anlegen zu können.

du körperlich fit und recht stark bist und somit schwere Geräte ohne Probleme heben und tragen kannst.

du trittsicher bist und ein gutes Gleichgewichtsgefühl hast, weil nur so kannst du ohne Gefahr auf hohen Gerüsten arbeiten.

 

deine Haut recht unempfindlich ist, denn du wirst bei deiner Arbeit mit Schmutz, Staub und Isoliermaterialien in Kontakt kommen.

du ein grundlegendes technisches Verständnis hast, denn Geräte und Maschinen sind aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken.

dir Arbeit bei Wind und Wetter nichts ausmacht.

du gerne im Team arbeitest.

Das kann die Lehre

In deiner dreijährigen Lehre erfährst du, wie man Abdichtungs- und Dämmstoffe verarbeitet, Skizzen, Zeichnungen und Pläne erstellt, Baustellen einrichtet und absichert und Arbeits- und Schutzgerüste aufstellt. Und natürlich lernst du, wie man Dächer und Verkehrsflächen ordentlich abdichtet. Neben all diesem praktischen Know-how kommt aber auch die Theorie nicht zu kurz: Du erfährst von den Eigenschaften verschiedener Dämmstoffe und lernst zum Beispiel den Unterschied zwischen drückendem und nicht-drückendem Wasser. Eines steht also fest: In deiner Lehrzeit wirst du zum Rundum-Profi für Abdichtung und Isolierung.

Infos zur Lehrlingsentschädigung gibt’s hier.

Weitere Infos zur Landesinnung der Bauhilfsgewerbe findest du unter:
www.wko.at