weitere Berufe

BeschriftungsdesignerIn und WerbetechnikerIn

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Design und Technik vereint

BeschriftungsdesignerInnen und WerbetechnikerInnen sind für die Schilder, Beschriftungen und Werbeankündigungen zuständig, die man auch auf vielen öffentlichen Plätzen sieht. Sie erstellen etwa Firmenschilder, Türschilder, Straßenschilder, Beschriftungen auf Fahrzeugen, Aufkleber oder Leuchtschriften. Als BeschriftungsdesignerIn und WerbetechnikerIn erstellst du zunächst Skizzen und Entwürfe und überträgst diese dann durch Malen, Lackieren und Bedrucken auf Schilder und Werbeflächen. Dafür sind oft auch Maschinen und Geräte wie Digitaldruckanlagen, Schneideplotter oder Siebdruckanlagen im Einsatz, die du einrichtest, bedienst und überwachst. Als BeschriftungsdesignerIn und WerbetechnikerIn bist du zusätzlich dafür zuständig, dass die Schilder und Werbeträger am richtigen Ort landen und dort auch aufgestellt oder aufgehängt werden können. Darum fertigst du auch Unterkonstruktionen und Trägerkonstruktionen an und montierst sie dann am dafür vorgesehen Ort.

Diese Lehre ist was für dich, wenn …

du trittsicher bist und ein gutes Gleichgewichtsgefühl hast, denn manchmal musst du auf Leitern oder Gerüsten arbeiten, um Schilder auf Dächern oder Fassaden zur montieren.

du geschickt und genau mit deinen Händen arbeiten kannst, für sorgfältiges Malen und Lackieren braucht es nämlich Fingerspitzengefühl.

deine Haut recht unempfindlich ist, du wirst nämlich immer wieder mit Lacken oder Lösungsmitteln in Kontakt kommen.

du ein grundlegendes technisches Verständnis hast, das Einstellen von und Arbeiten mit Bearbeitungs- und Druckmaschinen gehört nämlich zum Berufsalltag dazu.

du gerne gestalterisch und kreativ tätig bist, dann macht dir nämlich das Entwerfen und Designen von Schriften und Bildern auch richtig Spaß.

du gerne im Team arbeitest.

Das kann die Lehre

In deiner 3-jährigen Lehrzeit erfährst du, wie du Bilder und Schriften entwirfst und gestaltest, wie du Trägerkonstruktionen herstellst und wie du Schriften und Bilder auf unterschiedlichste Untergründe anbringst. Du wirst verschiedene Produktionsgeräte kennenlernen und erfahren, wie sie zu bedienen und warten sind. Außerdem wirst du das Beratungsgespräch mit Kunden und Kundinnen üben. Nach deiner Lehre bist du also bereit, als gefragter Profi selbstständig und eigenverantwortlich im Bereich des Beschriftungsdesigns und der Werbetechnik zu arbeiten.

Infos zur Lehrlingsentschädigung gibt’s hier.