weitere Berufe

KonditorIn

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Das Leben versüßen

Als KonditorIn versüßt du deinen Kunden und Kundinnen mit Torten, Strudeln, Kipferln, Krapfen und Speiseeis das Leben. Unterstützt wirst du dabei von verschiedensten Hightech-Maschinen – egal ob Rühr- und Ausrollmaschinen, computergesteuerte Backöfen, Frostanlagen oder Gärunterbrecher. Viele Tätigkeiten verrichten KonditorInnen aber auch heute noch händisch, etwa das Verzieren von speziellen Torten oder das Formen von Marzipanfiguren. Anstellungsorte gibt es viele, so kannst du als KonditorIn zum Beispiel in Konditoreien, Cafés und Bäckereien, aber auch in großen Restaurants und Hotels im Bereich der Patisserie arbeiten. Ein vielfältiger Beruf also in jeder Hinsicht!

Diese Lehre ist was für dich, wenn …

du geschickt und genau mit deinen Händen arbeiten kannst, denn das brauchst du für das Formen von Teigen und Dekorieren von Backwaren.

du eine feine Nase und gut ausgebildete Geschmacksknospen hast und somit gleich merkst, wenn etwas mit deinem Teig oder einer Füllung nicht stimmt.

du gerne im Team arbeitest.

du gerne gestalterisch und kreativ arbeitest, denn das schöne Verzieren von Backwaren gehört zum Bäckerei-Einmaleins.

du eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten kannst, für manche Arbeitsschritte wirst du nämlich ganz allein verantwortlich sein.

Das kann die Lehre

Während deiner 3-jährigen Lehre wirst du zum Rundumprofi der Konditorei. Du erfährst etwa, wie du eine Vielzahl an Teigen, Füllungen, Glasuren oder Cremes nach Rezept zubereitest, und lernst verschiedene Lagerungs-, Konservierungs- und Kühlmethoden kennen. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Durch learning by doing eignest du dir verschiedenste Handgriffe an – vom Messen und Wiegen über das Rühren, Ausrollen, Abklaren und Sieben bis hin zum Einmelieren, Dressieren und Dekorieren. Da auch in diesem Bereich Maschinen nicht mehr wegzudenken sind, ist das Erlernen des richtigen Umgangs mit ihnen auch ein integraler Bestandteil dieser Ausbildung. Egal ob du dich später dazu entscheidest, in einer kleinen Konditorei oder in einem großen Hotel zu arbeiten – alle Türen stehen dir mit dieser Lehre offen!

Infos zur Lehrlingsentschädigung gibt’s hier.

Weitere Infos zur Landesinnung des Lebensmittelgewerbe findest du unter:
www.wko.at