weitere Berufe

RauchfangkehrerIn

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Glücksbringer von Beruf

Jeder kennt die „Glücksbringer“, die regelmäßig zu uns allen nachhause kommen. Das hat auch einen guten Grund, sorgen sie doch für die nötige Sicherheit im Heim. RauchfangkehrerInnen überprüfen, kehren und reinigen private, öffentliche und industrielle Heizungsanlagen und Abgasanlagen wie Kamine und Schornsteine. Dabei überprüfen sie die Anlagen auf Risse oder andere Mängel, denn die können schnell brandgefährlich werden. Bei ihrer Arbeit müssen sie sich deshalb auch streng an gesetzliche Bestimmungen halten. Somit kommt mit dem Beruf also auch eine große Verantwortung. Als RauchfangkehrerIn erstellst du nach dem Prüfen auf Mängel und dem Messen des Schadstoffausstoßes, Kaminbefunde, mit denen du bestätigst, dass die Heizungsanlage sowie die Schadstoffmengen den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Energie und Umwelt sind die großen Zukunftsthemen beim Heizen. Als RauchfangkehrerInnen bis du in diesem Bereich wichtiger Ansprechpartner für alle Haushalte.

Diese Lehre ist was für dich, wenn …

du gerne mit Menschen arbeitest, da das Beraten von Kunden ein wichtiger Teil deiner Arbeit ist.

du technisch-mathematisches Verständnis mitbringst.

geschickt und genau mit deinen Händen arbeiten kannst.

du Frühaufsteher bist und gerne viel Freizeit am Nachmittag hast.

du selbstständiges und abwechslungsreiches Arbeiten schätzt.

Das kann die Lehre

Deine vielseitige praxisnahe Ausbildung umfasst alle praktischen Kenntnisse – vom Überprüfen der Heizungsanlagen und Abgasanlagen bis zur Arbeit an Gas- und Ölbrennern. Aber auch die Theorie nimmt einen festen Bestandteil in deiner Ausbildung ein: Du absolvierst zum Beispiel Laborübungen (Wärmelehre, Brennstoffchemie, Elektrotechnik) und wirst so zum Experten in Sachen Brand- und Umweltschutz sowie Energieeinsparung. Außerdem lernst du ganz nebenbei, so quasi „on the job“, wie man richtig mit Kunden umgeht und sie klar und ausführlich berät.

Infos zur Lehrlingsentschädigung gibt’s hier.

Weitere Infos zur Landesinnung der Rauchfangkehrer findest du unter:
www.rauchfangkehrer-stmk.at